Wien

Deutlich weniger Ankünfte von Flüchtenden aus der Ukraine

Flüchtlingskoordinator Andreas Achrainer. APA/TOBIAS STEINMAURER

Flüchtlingskoordinator Andreas Achrainer. APA/TOBIAS STEINMAURER

Aktuell sind rund 80.000 Ukrainerinnen und Ukrainer in Österreich registriert, 57.000 davon sind in der Grundversorgung.

Die Ankünfte von Vertriebenen aus der Ukraine hat sich in den vergangenen Monaten deutlich reduziert, wie Flüchtlingskoordinator Andreas Achrainer am Samstag in einer Aussendung berichtete. Derzeit sind rund 80.000 Ukrainerinnen und Ukrainer in Österreich registriert, davon werden rund 57.000 in der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.