Wien

Streit um geplante Pensionserhöhung

Peter Kostelka und Claudia Plakolm. apa, reuters

Peter Kostelka und Claudia Plakolm. apa, reuters

„Nicht jede und jeder kann mehr Geld vom Staat bekommen“, sagt Claudia Plakolm.

Um die anstehende Pensionserhöhung für das nächste Jahr droht ein Generationenkonflikt. Nachdem der SPÖ-Pensionistenverband die Forderung nach einer Anpassung um rund zehn Prozent in den Raum gestellt hat, forderte ÖVP-Jugendstaatssekretärin Claudia Plakolm gestern „mehr Generationengerechtigkeit“ e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.