„Die Miliz muss mehr zum Üben kommen“

Heer soll weniger Assistenz leisten und sich auf seine Kernaufgaben konzentrieren, sagt Verteidigungsministerin Klaudia Tanner. Von Wilfried Rombold

Vor vier Monaten haben Sie einen zehn Milliarden Euro schweren „Neutralitätsfonds“ und die Anhebung des Heeresbudgets auf bis zu 1,5 Prozent des BIP angekündigt. Bisher ist nichts davon zu sehen. War das alles doch nur ein PR-Gag?

KLAUDIA Tanner: Es hat sich seitdem nichts an den zugrunde liegenden P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.