Ab August soll Gas in den Speicher Haidach fließen

Gazprom verlor Nutzungsrechte, RAG Austria vermarktet Kapazitäten, Bayern fordert einen Vertrag.

Seit dem 29. März ist Gazproms Speicher in Haidach leer. Nun verlor der russische Konzern die Nutzungsrechte für den Speicher in Salzburg, ermöglicht hat dies die Novelle des Gaswirtschaftsgesetzes. Es schreibt fest, dass alle Speicher in Österreich genützt werden müssen. Die Regulierungsbehörde E-C

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.