Draghi mit Ablaufdatum, Neuwahlen im September

Italiens Präsident hat nach Rücktritt von Premier Draghi Parlament aufgelöst und Neuwahlen ausgerufen. Italien steht vor Rechtsruck.

Von Julius Müller-Meiningen, Rom

Bei seinem vorerst letzten Auftritt im italienischen Abgeordnetenhaus wirkte Premier Mario Draghi eher verschlafen als gerührt, sagte dann aber ironisch: „Manchmal wird auch das Herz von Bankern weich.“ Der Abschied von der Macht ist noch keinem leicht gefallen. Geste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.