Warum Nationalrat Urlaub machen muss

wiener parkett. Es ist die Verfassung, die dem Nationalrat eine dreimonatige Sommerpause beschert. Im Unterschied zur Länderkammer, dem Bundesrat. Von Georg Renner

Seit vorgestern, seit dem 15. Juli, steht das Parlament still, oder zumindest: der Nationalrat. Angebrochen ist, was der Volksmund „Parlamentsferien“ nennt. Technisch gesprochen heißt es „tagungsfreie Zeit“, die in der Verfassung von Mitte Juli bis Mitte September vorgeschrieben ist.

Das heißt freili

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.