SPÖ rechnet mit Kanzlertausch

Rendi-Wagner ist gegen Quarantäne-Aus bei Corona.

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner rechnet mit neuem Ungemach in der ÖVP: Karl Nehammer werde nach der nächsten Wahl „nicht mehr unser Ansprechpartner sein“, glaubt sie. Sie selbst wolle Kanzlerin werden, „je früher, desto besser“, wie sie gestern im Puls-24-Sommergespräch meinte. Die Frage der SPÖ-Kanz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.