Rücktritts-Chaos stürzt Italien in schwere Krise

Fünf-Sterne-Bewegung entzieht Ministerpräsident Mario Draghi das Vertrauen, dieser will zurücktreten – aber der Präsident lehnt das ab.

Von Julius Müller-Meiningen, Rom

Mario Draghi will seinen Rücktritt als Ministerpräsident einreichen – das kündigte der italienische Politiker gestern an. Am Abend war dann das Chaos perfekt: Staatspräsident Sergio Mattarella lehnte den Rücktritt ab. Draghi, der 74 Jahre alte frühere Chef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.