Sri Lanka

Erzwungene Rücktritte

Nach Massenprotesten in Sri Lanka hat Staatspräsident Gotabaya Rajapaksa nach Angaben des Parlamentspräsidenten einem Rücktritt am Mittwoch zugestimmt. Zuvor hatte bereits Ministerpräsidenten Ranil Wickremesinghe seinen Rücktritt angekündigt. Zehntausende Menschen hatten in Colo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.