Selenskyj gastierte in Wien

Ukrainischer Präsident sprach über Chancen des Krieges.

Vor 4000 Zusehern in der Wiener Marx Halle und im heimischen TV ging gestern Abend die Live-Zuschaltung von Ukraine-Präsident Wolodymyr Selenskyj über die Bühne. In einer 15-minütigen Rede (zur im Vorfeld angekündigten direkten Konversation mit Bundeskanzler Karl Nehammer und Bundespräsident Alexand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.