Mit neuen Freunden gegen Russland

An Tag zwei suchten die Staats- und Regierungschefs der G7 Antworten auf die vielfältigen Krisen. Der G20-Gipfel im Herbst soll sogar mit Kreml-Chef Putin stattfinden.

Das Wetter war auch am zweiten Tag schön. Aber es herrschte nicht ganz so viel Einigkeit beim G7-Treffen auf Schloss Elmau. Das wurde am Dienstagnachmittag deutlich. Die Staats- und Regierungschefs ausgewählter Schwellenländer waren zur Debatte geladen auf den 1008 Meter hohen Gipfelberg über Garmis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.