Steuer frisst Lohnerhöhung

Trotz Lohnerhöhung kann man sich weniger leisten. Das klingt absurd, ist aber in Österreich Realität. Denn verantwortlich sind dafür die Inflation und der „progressive Steuersatz“. Einfach ausgedrückt: Je mehr man verdient, desto höher ist die Steuer. „Lediglich ein Brutto-Jahreseinkommen bis zu 11.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.