Öffentlichkeit ausgeschlossen

Hohe Zahl an Schöffen Hinweis auf lange Prozessdauer.

Der Steuerprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und seinen früheren Steuerberater startete im Wiener Straflandesgericht mit einem Ausschluss der Öffentlichkeit. Nach 20 Minuten brachten die Rechtsvertreter beider Angeklagter einen Antrag auf eine Prozessführung ohne Medien und Zuschauer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.