Der Donbass scheint verloren

Russen erobern nach schweren Kämpfen Großteil des ostukrainischen Sewerodonezk. 12.000 Soldaten droht Einkesselung.

Von Julian Melichar

Am Freitag schreibt der Krieg in der Ukraine den 100. Tag. Für die Verteidiger im Osten des Landes sind es schwere Tage, wie Oberst Markus Reisner, Leiter der Entwicklungsabteilung der Theresianischen Militärakademie erklärt. „Die Situation wird für die Ukrainer im Osten des Lande

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.