„Es darf jetzt keine Denkverbote geben“

Kanzler Karl Nehammer räumt ein, dass die ÖVP bei den Bürgern Vertrauen eingebüßt hat. Der Kanzler will weiterhin Energiebetriebe, die hohe Gewinne machen, zur Kasse bitten. Von der EU-Armee hält er nichts. Von Veronika Dolna und Michael Jungwirth

Sie werden morgen beim Parteitag zum ÖVP-Chef gewählt. Halten Sie dort die wichtigste Rede Ihres Lebens?

KARL NEHAMMER: Ich bin mit Superlativen vorsichtig geworden. Die wichtigste Rede, die ich als Kanzler bisher gehalten habe, war die in Mauthausen in Gegenwart von Israels

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.