Tirol dürfte weiter auf Regierungsmitglied pochen

Lob und Dank erntete Schramböck von Wirtschaftskammer und Industrie, Letztere wünscht sich eine rasche Nachbesetzung. Das fordert auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter. Es gilt als sicher, dass die Landespartei weiter auf ein Regierungsmitglied aus dem Bundesland pochen wird. Ob es sich dabei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.