Wie man seine Daten an den Staat verliert

Vertrauliche Post des suspendierten Sektionschefs Pilnacek kursiert öffentlich. Nur er selber darf sie nicht sehen. Ein Fall, der Fragen aufwirft. Von Ernst Sittinger und Max Miller

Keine Frage werde er beantworten, bis ihm seine Chats vorgelegt werden, sagte Christian Pilnacek im ÖVP-U-Ausschuss. Die Abgeordneten waren überrascht. Dabei ist Pilnaceks Problem nicht neu. Seit Februar 2021 sind Handy und Laptop des suspendierten Sektionschefs beschlagnahmt – es laufen Disziplinar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.