Werden Staatsanwälte unfair verteilt?

Die Frustration in den „normalen Staatsanwaltschaften“ sei groß, sagte die Rechtsschutzbeauftragte Gabriele Aicher in ihrem Rücktrittsinterview in der „Presse“: „Die werden ausgehungert wie nur irgendetwas und in die WKStA wird alles hineingesteckt.“ Ein Faktencheck zeigt: Seit Amtsantri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.