Neue Regierung

Nach dem Sturz der montenegrinischen Regierung steht eine neue Minderheitsregierung: Laut dem designierten Ministerpräsidenten Dritan Abazović sicherte sich diese im Parlament die Unterstützung von 46 der 81 Abgeordneten – von kleinen Parteien, aber auch den Sozialisten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.