1,5 Prozent vom BIP fürs Heer

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird das Budget für das Bundesheer auf 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erhöht. Das gab Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) am Donnerstag bekannt. Bisher werden 0,6 Prozent für die Landesverteidigung ausgegeben. Seit Kriegsbeginn in der Ukr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.