Politik Intern

Posse um Selenskyj-Rede

Neos werfen SPÖ Widerstand vor, dort sieht man Sobotka zuständig.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj ist aktuell digitaler Dauergast in Parlamenten rund um den Globus. Er hielt Ansprachen vor Abgeordneten in den USA, Deutschland, Italien und Kanada, auch im EU-Parlament durfte er sprechen. Geht es nach den Neos, soll das nun auch im Nationalrat geschehe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.