Platter will mehr Tempo für UVP-Reform

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) fordert vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und der Sorge um die Sicherheit der Energieversorgung Tempo bei der Umsetzung der UVP-Novelle – und damit raschere Genehmigungsverfahren, in Tirol vor allem bei Wasserkraft von Bedeutung. „Das ist eine klare

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.