Karmasin ist in U-Haft

Frühere Ministerin muss 14 Tage ins Gefängnis.

Die am Mittwoch festgenommene Meinungsforscherin und frühere ÖVP-Familienministerin Sophie Karmasin ist in Untersuchungshaft. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hatte einen entsprechenden Antrag eingebracht, teilte eine Sprecherin mit. Als Haftgrund wird Tatbegehungsgefahr an

Artikel 23 von 98
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.