„Imperien haben ein langes Gedächtnis“

Im Konflikt um die Ukraine räche sich für Europa nun die Sorglosigkeit, mit der es in den vergangenen drei Jahrzehnten um sich selbst gekreist sei, sagt der Politikwissenschaftler Herfried Münkler. Von Stefan Winkler

Herr Münkler, in der Ukraine stehen die Zeichen auf Sturm: Wird es bald Krieg in Europa geben?

HERFRIED MÜNKLER: Das mit Sicherheit zu sagen ist unmöglich. Wladimir Putin ist ein zu gewiefter politischer Pokerspieler, als dass er sich da in die Karten schauen lassen würde. Seine gegenwärt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.