Gastro als Corona-Hotspot

Um 22 Uhr geht das Licht aus, dann ist Sperrstunde in der Gastronomie und bei Veranstaltungen. Klar sei, dass die Gastronomie zu den Corona-Hotspots gehöre, sagt Komplexitätsforscher Klimek. Eine Gastro-Schließung senke die Reproduktionszahl des Virus um rund 15 Prozent, die geschlossene Nachtgastro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.