Neues Wahlrecht

Niederösterreich schafft mit 1. Juni das Landtags-Wahlrecht für Zweitwohnsitzer ab. Betroffen sind rund 90.000 Personen, sagte ÖVP-Klubchef Klaus Schneeberger am Donnerstag in einer Pressekonferenz mit SPÖ-Klubobmann-Stellvertreter Christian Samwald. FPÖ, Grüne und Neos begrüßen die Neuregelung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.