„Enttäuscht“ nach Mückstein-Gespräch

Keine Fortschritte hat nach Einschätzung des Seniorenrats ein Gespräch mit Sozialminister Wolfgang Mückstein (Grüne) gebracht. Das Gespräch sei „zutiefst enttäuschend verlaufen“ und habe „inhaltsleer“ geendet, sagte Präsident Peter Kostelka (SPÖ) nach der Unterredung. Man sei „ohne jegliche Lösung“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.