„Die Schlüsselrolle beim Zerfall spielte Jelzin“

Vor 30 Jahren geschah das bis dahin Undenkbare: Die Sowjetunion zerbrach. Hier spricht Jack Matlock, der letzte US-Botschafter im kommunistischen Moskau, über die Gründe, warum das Riesenreich unterging.

Sie waren von 1987 bis 1991 US-Botschafter in der Sowjetunion, kamen also fast ein Jahr nach dem Amtsantritt von Michail Gorbatschow nach Moskau. Wie war die Lage damals?

JACK MATLOCK: Wir hofften, dass die von Gorbatschow angekündigten Reformen funktionieren würden. Wir hatten eine Agend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.