Bei Omikron-Vormarsch droht Personalkollaps

Die massive Ausbreitung der hochinfektiösen Omikron-Variante könnte zu enormen personellen Engpässen nicht nur in Spitälern, sondern im Lebensmittelhandel, bei Polizei und Rettung, den Verkehrsbetreibern bis hin zu Schulen, Altenheimen und dem ORF führen.

Von Michael Jungwirth

Ein beängstigendes Szenario hat die vom neuen deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz eingerichtete Corona-Taskforce in ihrem ersten Papier, das seit dem Wochenende zirkuliert, entwickelt. Die Experten, darunter die bekannten Virologen Christian Drosten oder auch Hendrik Streeck, wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.