Impfpflicht: Bitte keine österreichische Lösung!

Gastkommentar. Statt den aktuellen Gesetzesentwurf weiter zu verwässern, sind eher Nachschärfungen nötig. Von Ulrich H. J. Körtner

Mit der Ankündigung einer allgemeinen Impfpflicht hat die Bundesregierung einen dramatischen, gleichwohl überfälligen Kurswechsel ihrer Corona-Politik vollzogen. Dass man ihr Wortbruch vorwerfen würde, war zu erwarten, hatten Regierung und Oppositionen ebenso wie die Verantwortlichen in den Bundeslä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.