Wien

Kurz verheimlichte Twitter-Betreuung

BKA twitterte für Kurz.  Steurer

BKA twitterte für Kurz.  Steurer

Der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz hat dem Nationalrat die Betreuung seines persönlichen Twitter-Accounts durch Mitarbeiter des Bundeskanzleramtes verschwiegen. Auf eine parlamentarische Anfrage, in der sich der damalige SPÖ-Abgeordnte Thomas Drozda unter anderem nach der Anzahl der von Mita

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.