„Ich bin ein emotionaler Mensch“

Zu den obersten Prioritäten von Innenminister Gerhard Karner zählt der Schutz des Gesundheitspersonals, das in Spitälern, Impfstraßen, Testboxen angepöbelt und attackiert wird. Von Michael Jungwirth und Christina Traar

Wie erklären Sie sich das offenkundige Anrecht von Niederösterreich auf den Chefposten im Innenministerium?

gErhard kARNER. Vielleicht ist es so, dass Vertreter aus diesem Bundesland eine besondere Affinität zum Sicherheitsthema haben. Es gibt aber auch viel Menschen in Öster

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.