Wien

Kogler: „Kein großer Vertrauensvorschuss“ für Karner

Vizekanzler Werner Kogler zeigt sich kritisch.  APA

Vizekanzler Werner Kogler zeigt sich kritisch.  APA

Während Karl Nehammer (ÖVP) als Kanzler vom grünen Koalitionspartner freundlich empfangen wird, beäugt Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) den neuen Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) offenbar mit Skepsis: „Er bekommt keinen Misstrauensvorschuss, aber auch keinen großen Vertrauensvorschuss von mir“, m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.