Der Kanzler und das Comeback der Länder

hintergrund. In der ÖVP haben sich die Machtzentren wieder tektonisch verschoben. Das zeigt die Zusammensetzung des neuen ÖVP-Teams. Wer keine innerparteiliche Hausmacht besaß, hatte das Nachsehen. Von Michael Jungwirth

Nach dem Abgang von Sebastian Kurz feiern die Länder ein fulminantes Comeback. Bereits um 7.45 Uhr versammelten sich die sechs schwarzen Landeshauptleute in der Politischen Akademie unweit von Schönbrunn, um einen Schlachtplan für die Sitzung des Parteivorstands zu entwickeln. Karl Nehammer verließ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.