Von Anwalt beraten

Beschuldigten-Anwalt beriet OGH-Beauftragte.

Die Rechtsschutzbeauftragte des Obersten Gerichtshofs, Gabriele Aicher, hat sich bei ihrer harschen Kritik an den Methoden der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) vom Anwalt eines der Beschuldigten beraten lassen. Die Kanzlei Ainedter, die unter anderem den ehemaligen Medienbeauft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.