Omikron-Virus: Erster Verdachtsfall in Österreich

Neue Variante des Coronavirus verbreitet sich in Europa schnell. Impfschutz sollte durch sie aber nicht komplett verloren gehen.

Von Maria Schaunitzer

Die jüngste Variante des Coronavirus, erstmals in Südafrika nachgewiesen, ist mittlerweile in mehreren europäischen Ländern angekommen. Seit dem späten Samstagabend gibt es in Österreich einen ersten Omikron-Verdachtsfall. Eine Person aus dem Bezirk Schwaz in Tirol wurde nach ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.