Feilschen um das Klima ging in die Verlängerung

Bis spät in die Nacht rangen die Staaten gestern bei der Klimakonferenz um Konsens. Für die EU ging der vorgelegte Entwurf nicht weit genug – andere Staaten bremsten.

Regenfälle, müde Augen und blanke Nerven dominierten den gestrigen Freitag auf dem Gelände des 26. UN-Weltklimagipfels im schottischen Glasgow. Wegen Uneinigkeiten in mehreren Punkten unter den Delegierten der einzelnen Staaten mussten die Verhandlungen in die Verlängerung gehen und konnten (wie erw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.