20-mal mehr Tote bei Ungeimpften

Auch bei Infektionszahlen zeigt sich ein Unterschied zu Geimpften.

Im US-Bundesstaat Texas ist die Durchimpfungsrate besonders niedrig, aktuell beträgt diese rund 54 Prozent. Das wirkt sich auch auf die Infektions- und Sterbefälle aus. Nun wurde ein Vergleich zwischen Geimpften und Ungeimpften aufgestellt. Die zentrale Erkenntnis: Unter den Ungeimpften kam es zu 20

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.