Droht Europa eine neue Fluchtwelle?

Griechenland und Bulgarien verstärken Grenzschutz zur Türkei.

Die bulgarischen Streitkräfte haben zu Beginn dieser Woche ihre Präsenz an der Grenze zur Türkei verstärkt. Seit Montag seien 350 Soldaten im Einsatz, um die Polizei bei der Sicherung der Grenze zur Türkei zu unterstützen, sagte Verteidigungsminister Georgi Panajotow dem Privatsender BTV. Nach Angab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.