Die „Kompromissmaschine“ sagt Adieu

„War’s das?“ fragte Angela Merkel nach ihrer Pressekonferenz am EU-Gipfel. Ja, das war’s: Die deutsche Kanzlerin geht, die Probleme der Union bleiben. Abschied mit stehendem Applaus.

Der nächste reguläre Gipfel in Brüssel ist am 16. Dezember – und nur, wenn die deutsche Regierungsbildung bis dahin noch immer nicht unter Dach und Fach wäre, müsste Angela Merkel noch einmal ausrücken. So aber feierten die Staats- und Regierungschefs gestern schon Abschied von der Kanzlerin, an ihr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.