Kanzlertausch: Konservative in EU unter Druck

Für EVP-Chef Manfred Weber wurden in Österreich die politischen Weichen richtig gestellt. Doch auch er sieht EU und EVP im Umbruch.

Aus Sicht von Manfred Weber, Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, hat man in Wien eine richtige Entscheidung getroffen: „Es ist für die EU wichtig, dass in Österreich weiter stabile Verhältnisse herrschen. Eine Abhängigkeit der Bundesregierung von der FPÖ wäre nicht akze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.