„Testverweigerung ist Kündigungsgrund“

Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) verweist zu Überlegungen, eine 3-G-Regel am Arbeitsplatz einzuführen, auf laufende Gespräche. Allerdings seien sich Arbeitsrechtsexperten einig, dass eine dauerhafte Testverweigerung „natürlich Grund für eine Kündigung wäre“. APA

Artikel 10 von 132
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.