Linz

Obduktion: Mutter ist verblutet

Jene 32-jährige Linzerin, die in der Nacht zum Montag tot neben einem Neugeborenen gefunden wurde, ist innerlich verblutet. Das bestätigte die Obduktion. Ein Fremdverschulden wurde ausgeschlossen, damit sei die Polizei nicht mehr mit dem tragischen Fall befasst. Das lebende Mädchen wurde auf die Neu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.