Abgewiesen

Wahlhelfer haben einer Frau mit Kopftuch und Mundschutz in Bergheim bei Köln zunächst nicht erlaubt, ihre Stimme bei der deutschen Bundestagswahl abzugeben. Erst nach einer Beschwerde habe die Frau wählen können. Die Stadt entschuldigte sich für den „peinlichen Vorfall“.

Artikel 14 von 74
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.