Wird er mit Merkels Raute Kanzler?

SPD-Kandidat Olaf Scholz setzt auf die Sehnsucht der Deutschen nach Kontinuität – und kopiert dazu im Wahlkampf die Bundeskanzlerin. Die beiden sind einander nicht unähnlich.

Das war gewagt. „Können Sie Kanzler?“, wollte die „Süddeutsche Zeitung“ zuletzt von Olaf Scholz wissen und hatte eine Besonderheit parat: Im Format „Interview ohne Worte“ darf nur mit einer Geste geantwortet werden, und so entschloss sich der SPD-Kanzlerkandidat zu einer kleinen Provokation: Scholz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.