Rechtskräftig

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft legt keine Rechtsmittel gegen die Teilfreisprüche im Prozess gegen Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ein. Die Freisprüche im Zweifel sind nun rechtskräftig, berichtete der „STANDARD“.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.