Mayer für geheime ORF-Wahl

In die Debatte um die Wahl der ORF-Generaldirektion schaltet sich nun auch Verfassungsrechtler Heinz Mayer ein. In der „Presse“ hält er fest: „Ich kenne keinen Verein, in dem der Vorstand in offener Wahl bestimmt wird.“ Das Vorgehen beim ORF halte er für „völlig unerträglich“. Eine geheime Wahl würd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.