Regierung plant Mikrodatenzentrum

Bildungsminister Heinz Faßmann kündigt an: Wissenschaftler sollen Registerdaten nutzen dürfen, die Statistik Austria verspricht hohe Datenschutzstandards. Ob Elga-Daten genützt werden dürfen, ist noch offen.

Den Entwurf für das „Austrian Micro Data Center“ will Wissenschaftsminister Heinz Faßmann (ÖV

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.