Hitzige Debatten, keine neue Erkenntnis

Bei seiner zweiten Befragung im Ibiza-U-Ausschuss gab sich Kanzler Kurz zurückhaltender und entschlug sich. Die Parteien lieferten sich umso erbittertere Debatten über den Ablauf.

Von Christina Traar

Hinter einer Plexiglaswand sitzt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss und verfolgt teilnahmslos das Geschehen. Der als Auskunftsperson zum zweiten Mal vor den Ausschuss Geladene äußert sich mehrfach teils 20 Minuten lang nicht. Grund dafür sind h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.