Berlin/Addis Abbeba

Drei Ärzte in Äthiopien getötet

In der umkämpften Region Tigray in Äthiopien sind drei Mitarbeiter der Organisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) von Unbekannten getötet worden. Dies teilte MSF am Freitag mit. Eine aus Spanien stammende Notfallkoordinatorin sowie zwei äthiopische Mitarbeiter seien am Freitag tot in der Nähe ihres Fahrz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.